REX CORDA NOVA – Band 6: Todesfalle Noki-Som

Fast zehntausend Lichtjahre von der Erde entfernt befindet sich das System der Sonne Noki-Som. Die Besatzung des Hantelraumers Hendro Rimmin hat hier zwei von den Orathonen erbeutete Raumschiffe untergebracht. Am Rand des Nachbarsystems, der roten Riesensonne Rubin, liegt die Vakuole der Zeitlosen, eine Art künstliches Mini-Universum. Aus der Vakuole fliegt ein Raumschiff der Kynother und sendet einen Notruf aus. Dieser Hilferuf wird nicht nur von den beiden terranischen Stationen Domino und Clearwater empfangen, sondern auch von den Kynothern. Beide Parteien senden Rettungstrupps aus, die nach Überlebenden Ausschau halten sollen. Anfangs scheint alles gut zu gehen, doch gerade als beide Trupps bei dem Raumschiff eintreffen, erscheinen die Orathonen. Wo immer Mitglieder dieses Volkes auftauchen, hinterlassen sie Tod und Zerstörung. Und so sind Menschen und Kynother auf einander angewiesen, obwohl Letztere aufgrund ihrer leidvollen Geschichte niemandem mehr trauen können.

Dieser Band kann ohne Vorkenntnis der anderen Serienbände gelesen werden.

Mohlberg-Verlag 2010
ISBN: 978-3-942079-29-7 | € 15,90

REX CORDA CLASSIC – Band 20: Die ewige Strafe

Die Raumvakuole der Zeitlosen steht vor dem Zusammenbruch – niemand weiß, welche Auswirkung dies auf die Galaxis hat. Sigam Agelon, der Verantwortliche für diese Katastrophe, wird von den Zeitlosen zu der Ewigen Strafe verurteilt – aber dies ist eine Strafe, die auch Rex Corda seinen ärgsten Widersachern nicht wünscht. An einer anderen Stelle der Milchstraße kommt es zu einer Schlacht zwischen Orathonen und Laktonen, die für die Grünhäutigen katastrophal endet – die Laktonen besitzen Becon! Und jetzt beginnt das Rennen um die Kontrolle des Sonnensystems – die beiden Völker wollen sich die Vorherrschaft sichern; und wer nicht mit ihnen paktieren will, dem droht die totale Vernichtung. Selten stand das Sonnensystem so knapp vor dem Untergang. Und das Ende ist ungewiss..

Co-Autoren: H. G. Francis und M. H. Rückert

Mohlberg-Verlag 2009
ISBN: 978-3-940181-54-1 | € 15,90

REX CORDA CLASSIC – Band 21: Flucht aus der Hölle

Dem von den Orathonen entführten und für ihre Zwecke missbrauchten Mutanten „Torso“ gelingt während einer militärischen Auseinandersetzung zwischen den Orathonen und ihren Erzfeinden, den Laktonen, die Flucht von TEST-O 3. Er steuert Terra an – Rex Corda muss unbedingt über die neuesten Entwicklungen unterrichtet werden! Aber der Präsident der Erde hat noch ganz andere Probleme – die Warnung der Mutantenkönigin Saya gibt ihm zu denken – er reist nach Amerika, um die Mutantin dort in ihrem Reich aufzusuchen. Auf diesen Augenblick der Abwesenheit Rex Cordas von seiner Kommandozentrale hat ein Feind aus der Vergangenheit schon lange gewartet: Er setzt sofort seine Spezialtruppe in Marsch – jetzt endlich ist die Gelegenheit gekommen, die Verhältnisse zu seinen Gunsten zu ändern! Versinkt Terra erneut im Chaos? Inzwischen ist Torso mit einem Geheimauftrag zu seinen Peinigern zurückgekehrt – der ehemalige Sklave kann sich endlich rächen.

Co-Autorin: Margret Schwenkendiek

Mohlberg-Verlag 2010
ISBN: 978-3940181893 | € 15,90

REX CORDA CLASSIC – Band 22: Ein Toter soll nicht sterben

Rex Corda auf der Flucht! Der ehemalige Diktator von Afrika, Randa Evariste Kalunde, hat mit Unterstützung des Laktonen Jakto Javan auf Terra die Macht an sich gerissen. Doch ist Kalunde auch wirklich der Herrscher im Sonnensystem? Währenddessen führt Kera Agelon, 18. Sohn des Großen Imperators Moga Agelon, um Troh eine Schlacht gegen die Laktonen. Mit dabei ist das terranische Kommandounternehmen um den Mutanten Torso. Ständig müssen sie befürchten, entlarvt zu werden; erst recht, nachdem sie zum Dienst auf einem orathonischen Raumer gezwungen werden. Und dann passiert das Unglaubliche: Ein Unglück wird zu einer großen Chance für Terra – aber eine Person muss dafür ihr Leben geben...

Co-Autor: Dirk van den Boom

Mohlberg-Verlag 2010
ISBN: 978-3-942079-08-2 | € 15,90

REX CORDA CLASSIC – Band 23: Der falsche Agelon

Kera Agelon ist tot – es lebe Kera Agelon ... Der Mutant Torso strebt im Körper des verstorbenen Sohnes des Orathonenherrschers die Reise in das Zentrum des Orathonenreiches an. Er tut sich schwer mit seinem neuen Körper – wird irgendwann sein eigener Geist von der Belastung durch seine Umgebung und die ungewohnte Machtfülle korrumpiert? Diese Fragen werden sich als schicksalgebend für den weiteren Kampf der Terraner gegen ihre Unterdrücker erweisen. Während Kera/Torso sich an sein neues Leben gewöhnen muss, badet auf der Erde der Diktator Kalunde in seiner vermeintlichen Macht. Aber sein größtes Ziel, den ver- hassten Rex Corda in die Finger zu bekommen, bleibt vorerst unerreicht. Aus diesem Grund will er aus dem mutigen Delphin Wabash wichtige Informationen herauspressen. Aber da gibt es für ihn auch noch eine Bedrohung aus seiner Vergangenheit – sie könnte zu seiner Nemesis werden. Der geflohene Präsident der Erde – Rex Corda – baut derweilen Tausende von Lichtjahren entfernt die Basis auf, von der er den Kampf gegen Kalunde und seine Helfer, die Lakto- nen, aufnehmen will.

Co-Autorin: Margret Schwenkendiek

Mohlberg-Verlag 2010
ISBN: 978-3-942079-09-9 | € 15,90

REX CORDA CLASSIC – Band 24: Planet der Rätsel

Der Mutant Torso und seine drei Begleiter befinden sich auf dem Weg ins Zentrum des Orathonischen Reiches, wo Torso als angeblicher Sohn des Imperators Moga Agelon auftreten soll. Doch auf ihrem Weg toben nicht nur Raumschlachten und verheerende Magnetstürme, sondern sie begegnen etwas weitaus Schlimmerem: einem Feind, dem mit herkömmlichen Waffen nicht beizukommen ist. Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, wird Torso von einem Orathonen beobachtet, der schon in unmittelbarer Nähe der FAMILIE gearbeitet hat und der nun Torsos Verhalten äußerst verdächtig findet. Die Besatzung der WALTER BECKETT untersucht im Gebiet des zerstörten Vakuole, ob es Überlebende der damaligen Katastrophe gibt. Sie finden die Überreste der KONTARR, jenes Hantelraumers, mit dem Santarra Darlean in die Vakuole kam, um Sigam Agelon zu befreien. Die Daten der Blackbox der KONTARR werden ausgewertet. Als die WALTER BECKETT die daraus erhaltenen Koordinaten anfliegt, wird die Besatzung Zeuge eines ungeheuerlichen Ereignisses...

Co-Autorin: Margret Schwenkendiek

Mohlberg-Verlag 2010
ISBN 978-3-942079-10-5 | € 15,90

REX CORDA CLASSIC – Band 25: Tod einer Zeitlosen

Beim Landeanflug in das System der Sonne Aglan wird die KORLAN von einem Raumschiff der Geleitflotte beschossen. Nicht genug damit, gleich nach der Landung auf Khara wird auf Torso, dem Gehirn eines terranischen Mutanten im Körper von Kera Agelon, ein weiterer Anschlag verübt. Während dieser Vorkommnisse bricht vom Markt von Khara-Thoran ausgehend ein Aufstand aus. Die Rebellen wollen den Gewaltherrscher absetzen, doch drei von ihnen haben die Sicherheitskräfte zu früh aufmerksam gemacht... Die Besatzung der WALTER BECKETT sucht nach Rex Corda, doch der ist zusammen mit dem Planeten Emerald verschwunden. Corda findet auf Emerald die Zeitlose Tanrah, die sich auf der Flucht vor einem Galaxier befindet. Und als sich Corda und Tanrah bis zu einem Transmitter durchgeschlagen haben, wartet der Galaxier auf die Zeitlose...

Co-Autorin: Margret Schwenkendiek

Mohlberg-Verlag 2011
ISBN 978-3-942079-40-2 | € 15,90

REX CORDA CLASSIC – Band 26: Khara am Abgrund

Torso, das Gehirn des terranischen Mutanten im Körper des Orathonen Kera Agelon, ist endlich auf Khara gelandet. Dort angekommen trifft er auf den mächtigsten Mann der bekannten Milchstraße, den Diktator Moga Agelon. Da sich Torso nicht standesgemäß benimmt, wittert Kera Agelons Hauptfrau, dass mit ihrem Ehemann etwas nicht stimmt. Khatta Looma und Therion Dogunat sind geflüchtet, nachdem sie auf dem Basar der 500-Millionen-Stadt Khara-Thoran unwissentlich dafür gesorgt haben, dass der lange geplante Bürgerkrieg vorzeitig beginnt. Ihre Auftraggeber sind davon selbstverständlich alles andere als begeistert und zitieren die beiden Agenten in die Unterwelt von Khara-Thoran. Ein Aufklärungs-Diskus der KAPP-Klasse meldet, dass sich das Gebiet, in dem sich die ehemalige Vakuole befand, verändert. Die seit dem Zusammenbruch der Vakuole erhöhte Strahlung wird immer stärker, außerdem erhöht sich die Temperatur in diesem Bereich sprunghaft. Selbst mit höchster Triebwerksleistung kann das Diskusschiff nicht aus diesem Gebiet entkommen. Die letzte Hoffnung bleibt der Einsatz einer Gravobombe. Die Mutantenkönigin Saya plant, einen Spion in die Reihen des Diktators Kalunde einzuschleusen. Um an den Gewaltherrscher heranzukommen, müssen zwei Mutanten erst ein Attentat auf Kalundes Abwehrchef Rigo Moratti verüben...

Co-Autorin: Margret Schwenkendiek

Mohlberg-Verlag 2011
ISBN 978-3-942079-41-9 | € 15,90

REX CORDA CLASSIC – Band 28: Chaos über Aglan

Rex Corda wurde von der Zeitlosen Tanrah vom Planeten Emerald mit einem Transmitter an einen unbekannten Ort abgestrahlt. Er kommt in der Transmitterstation Saffir an und wird von der dortigen Besatzung als feindlicher Agent behandelt. Corda trifft seinen Todfeid Sigam Agelon, den größten Verbrecher der bekannten Milchstraße, unter äußerst ungünstigen Umständen auf dem Sklavenmarkt von Saffir. Im Aglan-System befindet sich der irdische Mutant Torso in seiner Verkleidung als Kera, 18. Sohn des orathonischen Diktators Moga Agelon. Der Gewaltherrscher scheut den Kampf gegen die Rebellen und ist misstrauisch gegen seinen Sohn. Und das aus gutem Grund ... Aus den Weltraumtiefen nähert sich eine gewaltige Gefahr, die der Frosttod genannt wird, dem Aglan-System. Auf seinem Weg durch die Milchstraße hat der Frosttod Planeten und Raumschiffe vereist und Abermillionen Lebewesen getötet. Admiral Wenalon soll versuchen, die Gefahr aufzuhalten. Ein unmöglich erscheinendes Unternehmen.

Co-Autorin: Margret Schwenkendiek

Mohlberg-Verlag 2012
ISBN 978-3942079433 | € 16,90